Wissenschaftliche Politik-
und Unternehmensberatung

Lehraktivitäten von PD Dr. Alexander Spermann

Dr. Alexander Spermann lehrt seit 25 Jahren Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg – zwischen 1993 und 1999 als wissenschaftlicher Assistent und seit 1999 als Privatdozent. Darüber hinaus hat er an der Berufsakademie (BA) Villingen-Schwenningen, der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Freiburg, der Steuerberaterkammer Freiburg und der Justizvollzugsanstalt Freiburg unterrichtet. Er ist Autor mehrerer Lehrbuchbeiträge im VWL-Kompendium der VWA Freiburg, das in dritter Auflage erschienen ist. Für die Lehrveranstaltung "Case Studies in Labor Economics" im Sommersemester 2017 wurde er von der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften im Dezember 2017 mit dem Fachschaftspreis für die beste Wahlpflichtveranstaltung Master ausgezeichnet. Seit 2017 unterricht er auch an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Köln.


Case Studies und Lernvideos

Nach mehreren Jahren als "Vorleser" im Hörsaal hat Dr. Spermann seit dem Sommersemester 2017 den Klassenraum umgedreht ("flipped classroom"). Sämtliche Unterrichtseinheiten sind nach dem Prinzip der "aktiven Partizipation" aufgebaut. Er arbeitet mit selbst entwickelten, volkswirtschaftlichen Fallstudien nach Harvard-Vorbild ("Case studies"). Dazu hat er eine Weiterbildung an der Copenhagen Business School absolviert und das ECCH Zertifkat erworben. In seinen Veranstaltungen nutzt er auch  selbst produzierte Lernvideos, mit denen Studenten schwierige formale Elemente mobil wiederholen können.